Die BAPP beschäftigt sich schon seit einigen Jahren mit dem Thema Recovery und dem Gezeitenmodell (The Tidal Model).

2016 stellte Michael Theune in einer Arbeit die Frage The Tidal Model – Ein theoretischer Bezugsrahmen für die Ambulante Psychiatrische Pflege (APP)? Auf unserer Bundestagung 2017 in Berlin wurde das Thema „Recovery und Gezeitenmodell – nur blanke Theorie oder wertvolles Modell für die APP Praxis?“ nochmals aufgegriffen.

  • Recovery versteht sich als ein individueller, persönlicher, tiefgreifender, lebenslanger Prozess
  • Damit es Patienten möglich wird, im Sinne von Empowerment Selbstbefähigung wiederzuerlangen, in Krisen ihr Leben selber in die Hand zu nehmen und selbstbestimmt durchs Leben zu gehen, braucht es Menschen, die an die Betroffenen glauben und die Hoffnung behalten
  • Recovery ist mehr als die Bewältigung von Symptomen
  • Recovery setzt das Individuum, die Person ins Zentrum
  • Es geht um eine Werte-Entwicklung und Stärkung der persönlichen Fähigkeiten, das Entwickeln einer positiven Identität trotz psychischer Erkrankung
  • Erkrankung wird als Erfahrung begriffen, die verstanden und ins eigene Leben eingeordnet werden kann
  • Der Mensch entdeckt seine Stärken und Fähigkeiten zum Selbstmanagement wieder oder neu.
    Der Mensch erhält die Verantwortung für seinen Lebensentwurf seinen Lebensweg, seine Rollen und sozialen Beziehungen zurück
  • Die Pflegefachperson tritt in eine Beziehung auf „Gegenseitigkeit“

Quelle: http://pflege-in-der-psychiatrie.eu/files/recovery/Recovery_praktisch-_PDF_Version_2012.pdf

⇒ Recovery ist eine Haltung, eine Philosophie – ohne Recovery ist eine Umsetzung des Gezeitenmodells nicht möglich


Recovery-Schulung

03. – 05.12.2020 in der PMG-GmbH, Berlin

⇒  Die COVID-19-Situation verändert sich rasch und unvorhersehbar. Wir sind zuversichtlich, dass die Durchführung der Veranstaltung möglich sein wird. Wir werden alles daransetzen, dass die Veranstaltung mit entsprechenden Schutzmaßnahmen (z.B. begrenzte Teilnehmerzahlen), stattfinden kann. Änderungen sind nicht ausgeschlossen! Wir werden Sie rechtzeitig über entsprechende Maßnahmen und Änderungen informieren. Im Falle einer Absage durch uns, erhalten alle Teilnehmenden die volle Tagungsgebühr zurückerstattet.

Nach der Einführung zum Thema Recovery am ersten Tag, folgt die zweitägige Ausbildung zum Recovery-Coach. Diese Ausbildung ist ausgerichtet am REACH-Modell, welches die Grundlage des Coaching Prozesses darstellt.

⇒ Informationen zur Recovery-Schulung
⇒ Anmeldeformular zur Recovery-Schulung

In 2021 findet voraussichtlich zweimal eine ähnliche Schulung in Oberfranken statt:

  • April 2021 in Bayreuth
  • September/Oktober 2021 in Bamberg

Hier planen wir ein kleines Platzkontingent für BAPP-Mitglieder!