Igl-Gutachten

Prof. Dr. jur. Gerhard Igl:
“Weitere öffentlich-rechtliche Regulierung der Pflegeberufe und ihrer Tätigkeit – Voraussetzungen und Anforderungen”

RECHTSGUTACHTEN ERSTELLT IM AUFTRAG DES DEUTSCHEN PFLEGERATES E.V.

„Die öffentlich-rechtliche Stellung der Pflegeberufe entspricht nicht ihrer tatsächlichen Stellung im Gesundheits- und Pflegewesen. Es fehlt an einer politisch wirksamen Organisation in Pflegekammern. […] In den Gremien der Gemeinsamen Selbstverwaltung der gesetzlichen Krankenversicherung sind sie nicht hinreichend vertreten.
Erst das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz von 2008 sieht Modellvorhaben vor, in denen Angehörige der Pflegeberufe als eigenständige Leistungserbringer auftreten können.
In diesem Band […] werden die rechtlichen und verfassungsrechtlichen Möglichkeiten ausgelotet, wie die öffentlich-rechtliche Stellung der Pflegeberufe verbessert werden kann. Dabei wird gezeigt, dass den Anliegen der Pflegeberufe keine rechtlichen Hindernisse entgegenstehen.” (aus dem Einbandtext)

Kapitel:

  • Veränderungen bei den Anforderungen an die Pflege
  • Pflegeberufe im System des Rechts der Berufe
  • Entwicklung der rechtlichen Anforderungen
  • Recht der Pflegeberufe in der aktuellen Diskussion
  • Rechtliche Anforderungen aus Sicht der Pflegeberufe

(mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen